SPIELPAARUNGEN

Nächste EM-Spiele

Die EURO wird in diesem Sommer für Drama sowie leidenschaftliche und schmerzliche Momente sorgen, während 24 Nationen darum kämpfen, zum Europameister gekürt zu werden. Im Juni und Juli gibt es atemberaubende 51 Spiele – und du kannst dir gleich hier die EM-Paarungen ansehen! Nachfolgend findest du unseren EM-Zeitplan, mit dem du deinen Kalender bis zum Finale abstimmen kannst.

11 JUNI

20:00
Rome – Stadio Olimpico

Türkei

VS

Italien

12 JUNI

14:00
Baku, Olimpiya Stadionu

Wales

VS

Schweiz

12 JUNI

17:00
Parken, Copenhagen

Dänemark

VS

Finnland

12 JUNI

20:00
Gazprom Arena, St Petersburg

Belgien

VS

Russland

13 JUNI

14:00
Wembley Stadium – London

England

VS

Kroatien

JUNI 11


20:00
Rome – Stadio Olimpico

vs

Wette jetzt

JUNI 12


14:00
Baku, Olimpiya Stadionu

vs

Wette jetzt

JUNI 12


17:00
Parken, Copenhagen

vs

Wette jetzt

JUNI 12


20:00
Gazprom Arena, St Petersburg

vs

Wette jetzt

JUNI 13


14:00
Wembley Stadium – London

vs

Wette jetzt

Aktuelle  EM-Paarungen

Die Europameisterschaft startet am 11. Juni mit einer Begegnung zwischen der Türkei und Italien in Rom. Im Laufe der nächsten vierzehn Tage absolviert jedes Team drei Gruppenspiele, mit dem Ergebnis, dass 16 Nationen in die K.O.-Phase aufsteigen. Die Spiele finden über den gesamten Kontinent verteilt statt, womit dieses Turnier drei Zeitzonen umfasst. An einigen Tagen finden gleich vier Live-Spiele statt.

Die Gruppenspiele starten zu einer der drei vorgegebenen Sendezeiten: 14:00 Uhr, 17:00 Uhr oder 20:00 Uhr (BST). Sie finden in allen 12 EM-Stadien statt und für einige Teams wie England und Dänemark werden alle Gruppenspiele in ihrem „Heim“-Stadion ausgetragen. Alle Spiele werden im Fernsehen übertragen und du kannst dir auch die Anstoßzeiten, Veranstaltungsorte, Teams, Live-Quoten und die aktuellen Neuigkeiten zu jedem Spiel ansehen, indem du oben auf die entsprechende Begegnung klickst.

Leider war das Los für Ungarn kein günstiges: Sie kamen in die so genannte Todesgruppe, mit Deutschland, Portugal und Frankreich. Das liegt in der Natur der EM-Auslosung: Auch Favoriten können ein frühes Ende in der Gruppenphase finden.

An acht Veranstaltungsorten finden die K.O.-Spiele der letzten 16 Teilnehmer statt, während die Viertelfinal-EM-Paarungen in vier Städten ausgetragen werden: München, Rom, St. Petersburg und Baku. Dies wird das letzte Mal sein, dass diese Orte ein Spiel austragen – denn danach liegt der Fokus auf England und das Wembley-Stadion, in dem die Halbfinal-Spiele und das Final-Spiel stattfinden. Schau also unbedingt hier bei uns vorbei, während das Turnier voranschreitet, um den aktuellen EM-Spielplan zu sehen!

Aufgrund der Art und Weise, wie dieses europaweite Turnier während der Coronavirus-Pandemie stattfindet, bleiben die meisten Teams in ihren eigenen Ländern und fliegen zu den jeweiligen Spielen. Kroatien, Finnland und Polen sind jedoch nur einige der Mannschaften, die sich entschieden haben, in den Gastgeberstädten, in denen sie ihre Gruppenspiele spielen werden, gleichzeitig auch ihr Quartier zu beziehen. Wales und die Türkei haben inzwischen im 4828 Kilometer entfernten Baku ihr Lager aufgeschlagen. Dort finden jeweils zwei ihrer Gruppenspiele statt.